Wie zu deinstallieren OopsLocker Ransomware aus Win (7/8/10)

0
160

Deinstallieren OopsLocker Ransomware

Tiefe Informationen über OopsLocker Ransomware

Als eine Krypto-Bedrohung eingestuft, die die Tendenz der Verwendung von kryptographischen Algorithmen und die Änderung der Struktur der gezielten Dateien beinhaltet, wurde OopsLocker Ransomware als eine prekäre Infektion für den Windows-PC gemeldet. Diese Bedrohung, die ähnlich wie bei anderen anderen prekären Malware-Infektionen der gleichen Kategorie ist, vermehrt sich lautlos im Windows-PC, ohne von den Benutzern anerkannt zu werden. Wenn es erfolgreich auf das System geladen wird, gewinnt man zunächst eine vollständige Kontrolle über das gesamte System und übergibt dann einen Bericht über die OS-Version des OSP-Betriebssystems, die Tastatur-Setup-IP-Adresse an seine Operatoren. Bedrohung beiseite, auch überprüfen, ob ein Debugger und eine Antimalware-Software läuft oder nicht im System. Darüber hinaus kann die Bedrohung nach dem Sicherheitsforscher versuchen, dass es am besten ist, Code im Task-Manager einzudringen und den Prozess der Debugger und der Antimalware-Scanner zu beenden, um zu verhindern, dass sie erkannt und dann aus dem System eliminiert werden.

OopsLocker Ransomware weiter nach Abschluss dieser Stufen, macht eine Liste der gezielten Dateien und führt dann ein tiefes Scannen des Systems auf der Suche nach den Dateien, die mit seinen Zieldateien übereinstimmen. Später dann bei der Suche nach solchen Dateien, generiert ein Paar von Verschlüsselung sowie Entschlüsselung Schlüssel für die Aufstellung der Verschlüsselung Operation auf die Bilder, Präsentationen, Audio, Videos, PDFs, Datenbanken usw. im System gespeichert. Mittlerweile führt der Verschlüsselungsvorgang auf die im System gespeicherten Dateien aus und fügt die Erweiterung ".oops" auf ihr Ende ein. Bedrohung nach dem erfolgreichen Abschluss des Verschlüsselungsverfahrens, stellt die Opfer mit einer Lösegeldmitteilung über das Programm 'oops.exe' zur Verfügung, in dem festgestellt wird, dass die Dateien des Systems verschlüsselt wurden und somit hinsichtlich ihrer Entschlüsselung Opfer die Zahlung von 0,1 Bitcoin (dh, Gleich 233 USD je Umrechnungskurs zum Zeitpunkt der Forschung). Allerdings empfiehlt Experten dringend, keine Zahlung zu leisten und stattdessen nur auf die Ausrottung von OopsLocker Ransomware aus dem PC zu konzentrieren, da es das einzige Mittel ist, das zum Abrufen der verschlüsselten Dateien möglich ist.

Ransom-Benachrichtigung von OopsLocker Ransomware angezeigt

Proliferation von OopsLocker Ransomware

OopsLocker Ransomware wird generell an Windows-Benutzer durch Wellen von Spam-E-Mails weitergegeben, die eine gutartige Microsoft Word-Datei beinhalten können. Abgesehen davon wird es oft über Freeware-Downloads, Raubkopien, beschädigte Hardwares, verdächtige Links und Porno-Seiten und Online-Spiele verteilt. Nicht authentifiziertes Dateifreigabe und Übertragen von Daten von einem Computersystem zu einem anderen durch verunreinigte Peripheriegeräte sind auch potentielle Quellen, die zu der stillen Invasion dieser gefährlichen Infektion im PC führen.

English How To Uninstall OopsLocker Ransomware From Win (7/8/10)
French Comment désinstaller OopsLocker Ransomware From Win (7/8/10)
Italian Come disinstallare OopsLocker Ransomware dalla vittoria (7/8/10)
Polish Jak odinstalować OopsLocker Ransomware z Win (7/8/10)
Portugese Como desinstalar o OopsLocker Ransomware From Win (7/8/10)
Spanish Cómo desinstalar OopsLocker Ransomware de Win (08/07/10)

Schritt für Schritt Anleitung zu Löschen OopsLocker Ransomware von PC

Verfahren 1: Starten Sie Ihr PC Im abgesicherten Modus mit Networking To Löschen OopsLocker Ransomware

Schritt für Schritt Anleitung zu Starten Sie Win XP / Vista / 7 im abgesicherten Modus mit Networking

  • Bitte neu starten PC.
  • Kurz bevor der Windows gestartet wird, drücken Sie F8 auf Ihrer Tastatur.
  • Jetzt werden Sie mit dem Menü “Erweiterte Optionen” präsentiert.
  • Wählen Sie den abgesicherten Modus mit dem Netzwerk aus den Auswahloptionen. Bitte benutzen Sie den Pfeil der Tastatur nach oben oder unten, um zwischen den Selektionen zu navigieren und drücken Sie dann Enter, um fortzufahren.

Schritt für Schritt Anleitung zu Starten Sie Win 8/10 im abgesicherten Modus mit Networking

  • Starten Sie Ihr neu PC Und sobald es anfängt zu starten, bitte bitte die Umschalttaste + F8 drücken.
  • Anstatt die Advance-Boot-Optionen zu sehen, zeigt Win 8 den Wiederherstellungsmodus an.
  • So fahren Sie mit den angegebenen Anweisungen fort, bis Sie die Funktion “Sicherer Modus” erreichen.
  • Tippen Sie auf ‘Siehe erweiterte Reparaturoptionen’.
  • Danach klicken Sie auf Fehlerbehebung.
  • Als nächstes wählen Sie Erweiterte Optionen.
  • Im nächsten Fenster wählen Sie Windows Startup Settings.
  • Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche Neustart. Nun wird Windows 8 neu starten und in die erweiterte Boot-Option booten, in der Sie den Computer im abgesicherten Modus mit Networking ausführen können.

Verfahren 2: Erholen OopsLocker Ransomware Verwandte Dateien mit ShadowExplorer

ShadowExplorer kann sehr hilfreich bei der Wiederherstellung Ihrer Datei verschlüsselt werden OopsLocker Ransomware

Wann OopsLocker Ransomware Angriffe, die es generell versucht Löschen Alle Schatten Kopien, die in Ihrem gespeichert ist PC. Aber es gibt Chancen, dass OopsLocker Ransomware Ist nicht in der Lage Löschen Der Schatten kopiert jedes Mal. Sie müssen also die Originaldateien mit Schattenkopien wiederherstellen.

Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um Originaldateien durch den Schattenexplorer wiederherzustellen

  1. Du musst den shadowexplorer Link herunterladen http://www.shadowexplorer.com/downloads.html
  2. Installiere es auf deinem System
  3. Jetzt musst du shadowexplorer öffnen und c: drive auf der linken Seite auswählen

  4. Jetzt wählen Sie mindestens einen Monat Datum aus Datum Feld.
  5. Jetzt musst du in den Ordner gehen, der verschlüsselt wurde.
  6. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf die verschlüsselten Dateien
  7. Sie müssen die Originaldateien exportieren und ein Ziel auswählen, um sie zu speichern.

Verfahren 3: Wiederherstellen Sie Ihre OopsLocker Ransomware Verschlüsselte Dateien mit Systemwiederherstellung

Systemwiederherstellung kann eine andere Methode sein, um Ihre verschlüsselten Dateien wiederherzustellen

  1. Start starten >> Alle Programme >> Zubehör >> Systemwerkzeuge >> Systemwiederherstellung

  2. Klicken Sie auf Weiter, um zum Wiederherstellungsfenster zu gelangen
  3. Sehen Sie, welche Wiederherstellungspunkte für Sie verfügbar sind, wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt mindestens 20 bis 30 Tage zurück.

  4. Nach der Auswahl klicken Sie auf Weiter
  5. Wählen Sie die Festplatte c: (sie muss standardmäßig ausgewählt sein)
  6. Nun klicke weiter und die Systemwiederherstellung beginnt zu arbeiten und kann in wenigen Minuten fertig sein.

Verfahren 4: Bekomm dein OopsLocker Ransomware Dateien mit Datei Recovery-Software

Eine andere Methode für die Wiederherstellung Ihrer entschlüsselten Dateien sind Datei Recovery-Software

Wenn oben Methoden nicht erfolgreich sind, können Sie für die Datei-Wiederherstellungssoftware gehen. Es kann hilfreich sein bei der Wiederherstellung Ihrer verschlüsselten Dateien als OopsLocker Ransomware Zuerst wird eine Kopie der Originaldateien erstellt und dann verschlüsselt. Nach der Verschlüsselung Löschen Die Originaldateien. So gibt es hohe Wahrscheinlichkeit, dass diese Datei Recovery-Software kann Ihnen bei der Wiederherstellung Ihrer Original-Dateien helfen. Sie finden Links zu einigen besten Datei Wiederherstellung Software unten.

  1. Recuva: Können Sie von herunterladen http://www.piriform.com/recuva/download
  2. Testdisk: Können Sie von herunterladen http://www.cgsecurity.org/wiki/TestDisk_Download
  3. Undelete360: Sie können es aus http://www.undelete360.com/
  4. Pandora Recovery: Können Sie von herunterladen http://www.pandorarecovery.com/
  5. Minitool partition recovery: Sie können es aus http://www.minitool.ca/

NO COMMENTS