Tipps zum Löschen von Blackhat Ransomware (einschließlich Dateilöschungshandbuch)

0
136

Dieser Beitrag zielt darauf ab, Blackhat Ransomware von deiner Windows-Maschine zu löschen und fast alle Dateien zu entschlüsseln, die mit der Dateierweiterung ".H_F_D_locked" entschlüsselt wurden, ohne ein einziges Lösegeld zu bezahlen. Lesen Sie diesen Beitrag vollständig und befolgen Sie die beiliegende Umzugsanweisung wie in der genauen Reihenfolge sorgfältig.

Löschen Blackhat Ransomware

Forscher berichten über Blackhat Ransomware

Blackhat Ransomware ist vor kurzem identifiziert Ransomware von Malware-Forscher, die viele Computer-Benutzer in der ganzen Welt Opfer und bekam online Geld illegal. Diese Ransomware wurde auch von einigen Malware-Forschern als ".H_F_D_locked File Virus" erkannt. Es ist in der Lage zu infizieren fast alle Computer-System, das auf Windows-basierten Betriebssystem ausgeführt wird. Im Allgemeinen erscheint es auf dem Benutzer-PC heimlich, wenn sie irgendwelche Spam-E-Mails oder Junk-Mail-Anhänge öffnen, jede kostenfreie Anwendung herunterladen, Software durch die umgeleiteten Webseiten aktualisieren, Datei über das Peer-to-Peer-Netzwerk freigeben, alle infizierten externen Geräte verwenden zu teilen oder zu übertragen Daten etc. die Konkurrenten dieser Ransomware immer ändert sich der Weg, um Windows-PC anzugreifen und verursacht viele schwere Schäden im Computer.

Infektionsfluss von Blackhat Ransomware

Sobald Blackhat Ransomware erfolgreich in den Windows-Computer eindringt, wird es sich automatisch jedes Mal starten, wenn Sie Ihr Windows-System starten und Ihren Computer schlecht beschädigen, indem Sie mehrere bösartige, unaufhaltsame Aufgaben am Systemhintergrund ausführen. Es verwendet leistungsstarke und hochentwickelte Dateiverschlüsselungsalgorithmen, um fast alle Arten von gespeicherten Dateien einschließlich Musik, Bilder, Audios, Videos, Dokumente, Texte, PDFs etc. zu infizieren. Nach Beendigung des Verschlüsselungsvorgangs zeigt es ein Textdokument an, um das Opfer über die Datei zu informieren Verschlüsselung und zwingen sie, Lösegeld zu bezahlen, um den einzigartigen Entschlüsselungsschlüssel zu erhalten und fast alle Dateitypen zu entschlüsseln.

Effektive Handelsmethode von Blackhat Ransomware

Nachdem ich so eine beängstigende Botschaft gesehen hatte, stimmten die meisten unschuldigen Benutzer zu, Lösegeld zu bezahlen, um Dateien zurückzuholen. Aber das solltest du nicht tun, denn eigentlich ist es nur eine Falle, die von Hackern benutzt wird, um Geld von dir zu erpressen. Nach den Forschern, die Opfer nie ihre Akten zurück, nachdem sie das Lösegeld gezahlt haben. Deshalb gibt es wirklich keine garantiert, dass du den Entschlüsselungsschlüssel auch die Bezahlung des Lösegeldes bekommst, das normalerweise eine Bombe kostet. Um Ihre entscheidenden Dateien zurückzuhalten, können Sie die Sicherungskopie verwenden und Daten und PC sicher für die Zukunft halten. Sie müssen Blackhat Ransomware aus Ihrem kompromittierten Rechner löschen .

Handbuch Deinstallation Verarbeiten Deinstallieren Blackhat Ransomware Von OS

Schritt 1: Führer zu Starten Sie Ihr OS Nach Deinstallieren Blackhat Ransomware

Kennt Führer zu Starten Sie Ihr OS Im abgesicherten Modus (Diese Seite ist für Anfänger gedacht, die den Schritten folgen können, um ihren PC im abgesicherten Modus zu starten.)

Schritt 2: Führer zu Deinstallieren Versteckte Dateien & Ordner verwandt mit Blackhat Ransomware

Klicken Sie hier und erfahren Sie, wie Sie Dateien und Ordner ausblenden können. (Dieser Schritt sollte nicht ignoriert werden, da verschiedene schädliche Dateien erstellt wurden Blackhat Ransomware Kann verborgen bleiben Es ist nötig zu Deinstallieren Solche Dateien, bevor sie weitergehen.)

Schritt 3: Führer zu Deinstallieren Blackhat Ransomware Aus der Systemsteuerung

  • Klicken Sie auf Start Key + R und kopieren Sie + fügen Sie “appwiz.cpl” OK.

  • Dies öffnet die Systemsteuerung. Jetzt nach allen suchen Blackhat Ransomware Verwandte verdächtige Einträge und Deinstallieren Es sofort.

Schritt 4: Deinstallieren Zugehörige Startup Items Erstellt von Blackhat Ransomware

  • Geben Sie msconfig in das Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.

  • Unaussprechlich und Blackhat Ransomware Bezogene Einträge.

Schritt 5: Führer zu Deinstallieren Verdächtige IPs, die mit verknüpft sind Blackhat Ransomware

  • Klicken Sie auf Start-Taste und R, kopieren Sie + fügen Sie den folgenden Befehl ein und klicken Sie auf OK:
    “notepad %windir%/system32/Drivers/etc/hosts”
  • Jetzt wird eine neue Datei geöffnet. Wenn Ihr System gehackt wurde Blackhat Ransomware, Es wird ein paar unbekannte IPs mit der Maschine an der Unterseite verbunden sein. Schauen Sie sich das Bild unten an:

  • Wenn es viele verdächtige IPs unter “Localhost” gibt, dann beseitige es ohne Verzögerung.

Schritt 6: Führer zu Deinstallieren Blackhat Ransomware Von Windows Task Manager

  • Tippen Sie in Kombination auf STRG + UMSCHALT + ESC-Tasten. Gehen Sie auf die Registerkarte Prozesse und versuchen Sie zu bestimmen, welche ist ein Blackhat Ransomware verarbeiten.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Blackhat Ransomware Prozesse separat bearbeiten und den Speicherort öffnen.
  • Beenden Sie den Prozess, nachdem Sie den Ordner geöffnet haben.
  • Dann danach, Deinstallieren Die Verzeichnisse, die du geschickt hast.

Schritt 7: Führer zu Deinstallieren Blackhat Ransomware Ähnliche bösartige Registrierungseinträge

  • Geben Sie im Windows-Suchfeld Regedit ein und tippen Sie auf Enter.
  • Sobald Sie innen sind, drücken Sie die CTRL und F zusammen und geben Sie die Blackhat Ransomware.
  • Rechtsklick und Deinstallieren Alle Einträge, die Sie mit einem ähnlichen Namen finden.
  • Wenn sie nicht auf diese Weise zeigen, dann gehen Sie manuell zu diesen Verzeichnissen und Deinstallieren Sie.

Hinweis: Wenn Sie noch nicht in der Lage sind Deinstallieren Blackhat Ransomware Mit oben genannten manuellen Prozess, dann können Sie versuchen, HitmanPro kostenloses Tool (Dies wird dazu führen, dass Benutzer von wo aus können sie einfach herunterladen dieses kostenlose Tool.)

NO COMMENTS