Ransom.GlobeImposter Removal Tutorial für infizierte Systeme

0
85

Technische Details zu Ransom.GlobeImposter

  • Name: Ransom.GlobeImposter
  • Typ: Trojaner
  • Entdeckt am: 25. Mai 2017
  • Aktualisiert am: 26. Mai 2017, 1:23:02 PM
  • Infektion Länge: 216.840 Bytes
  • Alarmniveau: Schwer
  • Betroffene Systeme: Windows OS

Kurze Details zu Ransom.GlobeImposter

Ransom.GlobeImposter ist ein zerstörerischer Datei-verschlüsselnder Trojaner, der erstmals am 25. Mai 2017 entdeckt wurde. Es ist eine gefälschte Version des Globe Ransomware-Virus, die eine weniger effiziente Bedrohung ist, die sich als eine leistungsfähigere Malware verkleidet. Normalerweise verbreitet diese Malware mit bösartigen Spam-E-Mail-Anhänge, die Makros verwenden, um das Virus auf die Maschine des Opfers herunterzuladen und zu installieren. Allerdings ist die beste Methode, um Ihr System vor Malware-Angriff zu verhindern, deaktiviert Makros, vermeiden unerwünschte E-Mail-Anhänge und mit einer zuverlässigen Sicherheitsanwendung, die Ihnen helfen, die Bedrohung von der Installation auf Ihrem PC blockieren wird. Basierend auf dem Forschungsbericht verwendet Ransom.GlobeImposter Trojaner den AES-256-Verschlüsselungsalgorithmus, um die Dateien auf der betroffenen Maschine vollständig unzugänglich zu machen.

Ransom.GlobeImposter

Sobald es in die Systemsicherheit eindringt, erstellt es eine Liste von Dateien, die eine bestimmte Dateierweiterung haben und für diesen bösartigen Angriff geeignet sind. Obwohl diese Bedrohung ist nicht anspruchsvoll wie andere böse Ransomware Trojaner. Allerdings ist das Verschlüsselungsverfahren dieses Trojaners mächtig und wird die Datei des Opfers vollständig verriegeln. Danach verhindert es, dass betroffene Systembenutzer auf die verschlüsselten Dateien zugreifen können. Die Gruppe der Cyber-Kriminellen, die für den Ransom.GlobeImposter-Angriff verantwortlich sind, wird den Entschlüsselungscode haben, der für die Wiederherstellung der Datei dringend benötigt wird. Die Opfer PC-Nutzer werden angewiesen, eine kräftige Summe der Lösegeldgebühr im Austausch für den Entschlüsselungsschlüssel zu bezahlen. Es führt seinen bösartigen Angriff im Hintergrund aus und kann bis zu mehreren Stunden dauern, hängt von der Menge der zu codierenden Dateien ab.

Ransom.GlobeImposter: Konsequenzen & Prävention Tipps

Die Computerdateien, die von diesem Trojaner verschlüsselt werden, können leicht identifiziert werden, da die Dateierweiterung mit ".crypt" angehängt wird. Es liefert seine Lösegeld-Benachrichtigung in einer HTA-Datei, die als "HOW_OPEN_FILES.hta" identifiziert wurde, auf den kompromittierten System-Desktop fallen gelassen. Die Malware beauftragt die Opfer von PC-Benutzern, 1 BTC zu kaufen und sie auf die mitgelieferte Bitcoin-Brieftasche zu übertragen und den Screenshot an "[email protected]" zu senden, um den Entschlüsselungsschlüssel zu erhalten. Vermeiden Sie jedoch, das von den Entwicklern geforderte Lösegeld zu bezahlen, stattdessen Ransom.GlobeImposter so schnell wie möglich von Ihrer Maschine zu entfernen und die wertvollen Dateien mit Hilfe von Sicherungskopien wiederherzustellen.

Beste Weg zu Löschen Ransom.GlobeImposter In einfachen Klicks Von OS

Schritt 1 : Starten Sie Ihr OS Im abgesicherten Modus zu Löschen Ransom.GlobeImposter

Für Windows XP, Vista, 7

  • Starten Sie Ihr System neu. Um sicher zu sein, dass du die Zeit nicht verpasst, wenn du die F8-
  • Taste drücken musst, sobald der Computer startet.
  • Danach wählen Sie Safe Mode mit Networking.

Für Windows 8 and 8.1

  • Tippen Sie auf die Schaltfläche Start, dann Systemsteuerung >> System und Sicherheit >> Verwaltung >> Systemkonfiguration.
  • Überprüfen Sie nun die Option Safe Boot und tippen Sie auf OK. Klicken Sie im Popup-Fenster neu starten.

Für Windows 10

  • Öffnen Sie das Startmenü.
  • Klicken Sie auf das Power-Button-Symbol in der rechten Ecke des Start-Menüs, um das Power-Optionen-Menü anzuzeigen.

  • Halten Sie die UMSCHALTTASTE auf der Tastatur gedrückt und tippen Sie auf die Option Neustart, während Sie die Umschalttaste gedrückt halten.
  • Danach klicken Sie auf das Symbol “Fehlerbehebung” und dann auf Erweiterte Optionen >> Startup-Einstellungen. Tippen Sie auf Neustart.
  • Nach dem Neustart tippen Sie auf den Safe-Modus mit Networking

Schritt 2 : Beste Weg zu Löschen Ransom.GlobeImposter Aus der Systemsteuerung

  • Halten Sie Start-Taste + R und kopieren Sie + fügen Sie “appwiz.cpl” ein. Drücke OK.

  • Dies öffnet die Systemsteuerung.
  • Jetzt nach allen suchen Ransom.GlobeImposter Verwandte verdächtige Einträge und Löschen Es sofort

Schritt 3 : Löschen Anfang Artikel Erstellt von Ransom.GlobeImposter

  • Geben Sie nun msconfig in das Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste

  • Unbefangen verdächtig und Ransom.GlobeImposter Bezogene Einträge.

Schritt 4 : Beste Weg zu Saubere verdächtige IPs verknüpft mit Ransom.GlobeImposter

  • Drücken Sie Starttaste und R, fügen Sie den folgenden Befehl ein und klicken Sie auf OK:
    notepad %windir%/system32/Drivers/etc/hosts
  • Jetzt wird eine neue Datei geöffnet. Wenn Ihr System gehackt wurde Ransom.GlobeImposter, Es wird ein paar unbekannte IPs mit der Maschine an der Unterseite verbunden sein. Schauen Sie sich das Bild unten an:

  • Wenn es viele verdächtige IPs unter “Localhost” gibt, dann Löschen Es ohne Verzögerung.

Schritt 5 : Beste Weg zu Löschen Ransom.GlobeImposter Von Windows Taskmanager

  • Drücken Sie gleichzeitig die Tasten STRG + UMSCHALT + ESC.
  • Gehen Sie auf die Registerkarte Prozesse und versuchen Sie zu bestimmen, welche ist ein Ransom.GlobeImposter verarbeiten.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Ransom.GlobeImposter Prozesse separat bearbeiten und den Speicherort öffnen.
  • Beenden Sie den Prozess, nachdem Sie den Ordner geöffnet haben.

  • Dann danach, Löschen Die Verzeichnisse, die du geschickt hast.

Schritt 6 : Reinigen Ransom.GlobeImposter Verwandte schädliche Registereinträge

  • Geben Sie Regedit im Windows-Suchfeld ein und drücken Sie Enter.
  • Sobald Sie innen sind, drücken Sie die CTRL und F zusammen und geben Sie die Ransom.GlobeImposter.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste und entfernen Sie alle Einträge, die Sie mit einem ähnlichen Namen finden.
  • Wenn sie nicht auf diese Weise zeigen, dann gehen Sie manuell zu diesen Verzeichnissen und Löschen Sie.

NO COMMENTS