Ordinal Ransomware: Verifizierte Lösungen zum Entfernen von Ransomware vom PC

0
149

Ordinale Ransomware: Technische Aspekte

Name

Ordinale Ransomware

Art

Ransomware

Risiko

Hoch

Dateierweiterung

".Ordinal"

Lösegeldforderung

500 bis 1500 US-Dollar (1 Bitcoin)

Verteilung

Spam-E-Mail-Anhänge, beschädigte oder fehlerhafte Skripte, verdächtige Websites usw.

Ordinale Ransomware: Technische Aspekte

Infizierte Systeme

Windows-Betriebssystem

Ordinale Ransomware Machen Sie Ihre Datei nutzlos, indem Sie sie mit einem starren Erweiterungsnamen sperren

Ordinal Ransomware ist ein verschlüsselnder Lösegeld-Virus, der auch auf der infizierten Technik des Hidden Tear-Projekts basiert. Diese Art von Malware wurde von den Malware-Entwicklern entwickelt, um Online-Geld zu verdienen, obwohl illegale Art und Weise gefährliche PC-Benutzer gefährdet und fordert sie auf, Geld zu zahlen, um zurück zu kommen. Sobald es in Ihren Computer gelangt, verschlüsselt es Daten oder Dateien wie Bilder, Doc-Dateien, PDFs, Tabellenkalkulationen, Präsentationsdateien, Datenbanken, Audio- und Videodateien mit AES-256-Verschlüsselungsalgorithmus, um alle Ihre wertvollen Dateien oder Daten zu sperren. Nach erfolgreicher Datenverschlüsselung hat der Lösegeld-Virus eine neue Dateierweiterung ".Ordinal" zu den kompromittierten Dateien hinzugefügt und sie gesperrt, um für Sie vollständig unzugänglich zu sein. Es nimmt auch Änderungen an Ihren System- und Registrierungseinstellungen vor, um das System dauerhaft zu beschädigen.

Entferne Ordinal Ransomware

Danach sendet oder zeigt diese Ordinal-Ransomware eine Lösegeldnote auf dem Desktopbildschirm des infizierten Systems an, um die Benutzer über einen Lösegeldinfektionsangriff zu informieren. Dann sendet es eine Textnotiz, die eine Nachricht "Get Your Files Back.txt" enthält und sagte auch, Lösegeld von 1 Bitcoin zu zahlen, um Ihre Dateien zurück zu bekommen und wenn Sie nicht pünktlich bezahlen, dann wird es alle Ihre Dateien für immer löschen. Häufig verwenden Malware-Betreiber verschiedene intelligente Infizierungstechniken wie die Installation von freier Software oder Programme von Drittanbietern. Mehr Möglichkeiten zum Versenden von Spam-E-Mails mit Anhängen, infizierten Anzeigen oder Links, verdächtigen Websites und so weiter.

Wie Sie im obigen Post lesen, fordern die Angreifer Lösegeld, um Zugriff auf Ihre Dateien zu gewähren, aber Sie sollten dies nicht tun. Sie sollten keine weitere Verzögerung einlegen , um Ordinal Ransomware vom System zu entfernen , indem Sie eine zuverlässige Anti-Malware darauf verwenden. Führen Sie dann die Sicherung aus, um verloren gegangene Dateien wiederherzustellen.

English Ordinal ransomware : Verified Solutions To Remove Ransomware From PC
French Ordinal ransomware: solutions vérifiées pour supprimer Ransomware de PC
Italian Ransomware ordinario: soluzioni verificate per rimuovere Ransomware dal PC
Polish Zwykłe oprogramowanie ransomware: Verified Solutions To Remove Ransomware From PC
Portugese Ordinary Ransomware: soluções verificadas para remover o Ransomware do PC
Spanish Ordinal ransomware: Soluciones verificadas para eliminar Ransomware de PC

Führer zu Entfernen Ordinal ransomware von Windows-System

SCHRITT A: Anfang Windows-System Im abgesicherten Modus mit Netzwerk an Entfernen Ordinal ransomware

Um Dateien und Einträge zu isolieren, die von erstellt wurden Ordinal ransomware, Benutzer müssen die unten genannten Schritte befolgen.

  • WIN-Taste + R in Kombination auswählen

  • Dies öffnet ein Run-Fenster, jetzt “msconfig” und tippe auf Eingeben.
  • Nun erscheint ein Konfigurationsfeld. Wählen Sie nun die Registerkarte “Stiefel”
  • Klicken und markieren Sie “Sicherer Stiefel” -Option >> gehen Sie zu “Netzwerk”
  • Um die Einstellungen zu übernehmen, wählen Sie OK

SCHRITT B: Führer zu System wiederherstellen Ordinal ransomware Attacke

Dennoch, wenn Sie Probleme beim Neustart haben Windows-System Im abgesicherten Modus für Systemwiederherstellung entscheiden. Folgen Sie den unten aufgeführten Schritten.

  • Prss F8 kontinuierlich, bis Sie Windows Advanced Options Menü auf Computer Monitor erhalten.
  • Wählen Sie nun den abgesicherten Modus mit der Eingabeaufforderung und Tippen Sie auf Eingeben

  • In der Eingabeaufforderung Windows müssen Sie diesen Befehl eingeben: cd restore und Wählen Eingeben

  • Geben Sie nun rstrui.exe als Befehl ein und drücken Sie auf Eingeben

  • Dies öffnet ein neues Fenster, um Systemdateien und Einstellungen wiederherzustellen.

    Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.

  • Wiederherstellungspunkt ist aus dem Datum auszuwählen, an dem Sie Ihr System wiederherstellen möchten, wie es früher war Ordinal ransomware Attacke

SCHRITT C: Entschlüsseln Sie Ihre Ordinal ransomware Verwandte Dateien mit Datei Recovery-Software

Wenn oben Methoden nicht erfolgreich sind, können Sie für die Datei-Wiederherstellungssoftware gehen. Es kann hilfreich sein bei der Wiederherstellung Ihrer verschlüsselten Dateien als Ordinal ransomware Zuerst wird eine Kopie der Originaldateien erstellt und dann verschlüsselt. Nach der Verschlüsselung Entfernen Die Originaldateien. So gibt es hohe Wahrscheinlichkeit, dass diese Datei Recovery-Software kann Ihnen bei der Wiederherstellung Ihrer Original-Dateien helfen.

SCHRITT D: Schattenkopien von verschlüsselten wiederherstellen Ordinal ransomware

In bestimmten Fällen, wenn Ordinal ransomware hat nicht Entfernen Die Schattenkopien der Daten dann kann es einfach mit ShadowExplorer wiederhergestellt werden. (Wissen, wie man ShadowExplorer installiert und benutzt)

NO COMMENTS