Entfernen Sie [email protected] Virus und entschlüsseln Sie Ihre verschlüsselten Dateien

0
121

[email protected] Virus: Technische Zusammenfassung

Name

[email protected] Virus

Art

Ransomware

Risiko

Hoch

Dateierweiterung

Keine Angabe

Lösegeldforderung

$ 100 in Bitcoins

Verteilung

Spam E-Mails Anhänge, bösartige Skripte oder schlechte Makros etc.

Infizierte Systeme

Windows-Betriebssystem

[email protected] Virus: Detaillierte Erklärung dazu

[email protected] Das Virus wird von den Malware-Forschern als Ransomware erkannt. Es ist berüchtigt als Dateisperrung in der Cyberwelt. Es infiltriert sich in einen Computer mit Sicherheitsanfälligkeit und ermöglicht es den entfernten Hackern, auf die Dateien und Daten des kompromittierten Computers zuzugreifen. Sobald es in Ihr System gelangt, fängt es an, ihre bösen Aktivitäten darauf auszuführen. Es startet den Suchvorgang auf dem kompromittierten System, um die Zieldateien oder Datencontainer auf dem System zu sammeln. Nach dem Sammeln aller Dateien verwendet es die AES-Verschlüsselung, um alle gesammelten Dateien und Daten Ihres Systems zu verschlüsseln. Die Daten können Ihre TXT-Dateien, PDF-Dateien, Präsentationsdateien, PDF-Dateien, Word-Dateien, Tabellenkalkulationen, Bilder, Videos und Audiodateien sein. Nach der erfolgreichen Verschlüsselung verschlüsseln Sie alle Ihre Zieldateien und sperren sie mit einem starken Nebenstellennamen, der nicht ohne einen geeigneten Entschlüsselungsschlüssel oder eine einfache Software entfernt werden kann. Es verlangsamt Ihr System, indem Sie den größten Teil Ihrer CPU bei unerwünschten Systemaufgaben verwenden. Dann, nachdem es ein Lösegeld verlangt, um Ihnen das Entschlüsselungswerkzeug zur Verfügung zu stellen.

entfernen Sie Zuzya_next@aol.com Virus

Sicherheitsmaßnahmen, die Sie befolgen sollten, um von [email protected] sicher zu sein Virenangriffe

  • Verwenden und aktivieren Sie die Firewall, um alle irreführenden Verbindungen, die vom Internet zum Internet geändert werden, zu ändern, die nicht öffentlich verfügbar sein sollten.
  • Erzwingen Sie eine starke und eindeutige Kennwortkombination, da komplexe Kennwörter nicht leicht gebrochen oder entschlüsselt werden können. So wird Ihr System sicherer.
  • Berechtigung des Systems für Benutzer und System zulassen, die zur Ausführung einer Aufgabe erforderlich sind. Zusätzliche Dienste sollten deaktiviert werden, was nicht notwendig ist.
  • Deaktivieren Sie die Autoplay-Funktion, um die automatische Ausführung von ausführbaren Dateien ohne Ihre Berechtigung zu vermeiden. Meistens kommt diese Art von Malware in Form von EXE-Dateien.
  • Deaktivieren oder entfernen Sie unnötige Dienste oder Funktionen auf Ihrem PC.

Sie sollten also nicht bereit sein, das Lösegeld zu bezahlen und eine vertrauenswürdige Anti-Malware zu verwenden, um [email protected] Virus aus dem System zu entfernen und dann eine Sicherung auszuführen, um verlorene Daten oder Dateien wiederherzustellen.

English Remove [email protected] Virus And Decrypt Your Encrypted Files
French Supprimer [email protected] Virus et déchiffrer vos fichiers cryptés
Italian Rimuovi [email protected] Virus e decrittografa i file crittografati
Polish Usuń [email protected] Virus i odszyfrowuj zaszyfrowane pliki
Portugese Remova [email protected] Virus e Decrypt seus arquivos criptografados
Spanish Quitar virus de [email protected] y descifrar sus archivos cifrados

Schritt für Schritt Anleitung zu Deinstallieren [email protected] Virus von Windows-System

Schritt 1: Neu starten Windows-System Im abgesicherten Modus zu Deinstallieren [email protected] Virus

Wissen, wie man neu startet Windows-System Im abgesicherten Modus (Dieser Leitfaden ist für Anfänger gedacht)

Schritt 2: Deinstallieren [email protected] Virus Verwenden der Systemwiederherstellung

[email protected] Virus Streichung Verwenden Sie Systemwiederherstellung Noch, wenn Sie Probleme beim Neustart haben Windows-System Im abgesicherten Modus für Systemwiederherstellung entscheiden.

Folgen Sie den unten aufgeführten Schritten.

  • Drücken Sie F8 kontinuierlich, bis Sie Windows Advanced Options Menu auf Computer Monitor erhalten.
  • Wählen Sie nun den abgesicherten Modus mit der Eingabeaufforderung und Tippen Sie auf Eingeben.

  • In der Eingabeaufforderung Windows müssen Sie diesen Befehl eingeben: cd restore und Wählen Sie Eingeben.

  • Geben Sie nun rstrui.exe als Befehl ein und drücken Sie auf Eingeben.

  • Dies öffnet ein neues Fenster, um Systemdateien und Einstellungen wiederherzustellen.Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.

  • Bitte wählen Sie den Wiederherstellungspunkt aus dem Datum, an dem Sie Ihre Wiederherstellung wiederherstellen möchten Windows-System Wie es früher war [email protected] Virus Attacke

Schritt 3: Verwenden Sie ShadowExplorer wiederherstellen [email protected] Virus Verschlüsselte Dateien

Alternativ können Sie auch ShadowExplorer verwenden, um verschlüsselte Dateien wiederherzustellen [email protected] Virus Attacke.
Wann [email protected] Virus Angriffe, die es generell versucht Deinstallieren Alle Schatten kopiert, die in Ihrem Computer gespeichert ist. Aber es gibt Chancen, dass [email protected] Virus Ist nicht in der Lage Deinstallieren Der Schatten kopiert jedes Mal. Sie müssen also die Originaldateien mit Schattenkopien wiederherstellen.

Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um Originaldateien durch den Schattenexplorer wiederherzustellen

Schritt 4: Erholen [email protected] Virus Verschlüsselte Dateien mit Datei Wiederherstellung Software

Eine andere Methode für die Wiederherstellung Ihrer entschlüsselten Dateien sind Datei Wiederherstellung Software

Wenn oben Methoden nicht erfolgreich sind, können Sie für die Datei-Wiederherstellungssoftware gehen. Es kann hilfreich sein bei der Wiederherstellung Ihrer verschlüsselten Dateien als [email protected] Virus Zuerst wird eine Kopie der Originaldateien erstellt und dann verschlüsselt. Nach der Verschlüsselung Deinstallieren Die Originaldateien. So gibt es hohe Wahrscheinlichkeit, dass diese Datei Wiederherstellung Software kann Ihnen bei der Wiederherstellung Ihrer Original-Dateien helfen.

NO COMMENTS