Entfernen Jhash Ransomware effektiv von Compromised Computer

0
102

Jhash Ransomware: Bedrohungszusammenfassung

Name

Jhash Ransomware

Art

Ransomware

Risiko

Hoch

Dateierweiterung

".locky"

Lösegeldforderung

10 Bitcoins ($ 500 bis $ 1500)

Verteilung

Malicious Scripts, Einbetten von Doc-Dateien, fehlerhaften Codes, infizierten Anzeigen, Spam-Mails usw.

Infizierte Systeme

Windows-Betriebssystem

Jhash Ransomware: Neuer Untersuchungsbericht

Jhash Ransomware ist ein kürzlich entdeckter neuer Lösegeld-Virus mein Malware-Forscher-Team. Sie basieren auf dem Open-Source-Ransomware-Projekt, das als Hidden Tear bekannt ist. Einmal infiltriert, fing der Lösegeldvirus an, ihre bösartigen Arbeiten auf dem kompromittierten System zu tun. Diese Art von Malware wurde von den böswilligen Entwicklern absichtlich so konzipiert, dass sie Zugriff auf Ihre sensiblen Dateien erhalten und diese vollständig sperrt, indem sie eine leistungsstarke AES-Kryptografie-Verschlüsselung verwenden. Nach der erfolgreichen Verschlüsselung wird eine neue Dateierweiterung ".locky" an die kompromittierten Dateien und Ordner angehängt, um Sie über die Verschlüsselungsroutine zu informieren. Erstellen Sie danach eine neue Textdatei "Leeme_Nota_de_Resecate.txt". platziert es auf Ihrem Desktop-Bildschirm, indem Sie Ihren Desktop-Hintergrund ersetzen. Die neue Textdatei enthält Informationen zur Datenverschlüsselung und weist die Benutzer an, was als nächstes zu tun ist. Der gesamte Text in spanischer Sprache bedeutet, dass die Hacker hauptsächlich PC-Nutzer von Spanien ansprechen.

entfernen Jhash Ransomware

In den Lösegeldnachrichten wurde angegeben, dass alle Dateien verschlüsselt wurden und gegen Entschlüsselung eine Lösegeldzahlung verlangen. Wie Sie oben lesen, verwendet es AES-Verschlüsselung, die für jedes Opfer einen einzigen Schlüssel generiert. Wenn Sie den Schlüssel erhalten möchten, müssen Sie einen Betrag von $ 500 bis $ 1500 bezahlen, was 10 Bitcoin entspricht, um den Schlüssel zu kaufen, der auf den dedizierten Servern der Entwickler gespeichert ist. Jhash Ransomware folgt verschiedenen infizierenden Wegen, um in Ihr System zu gelangen, um die erwähnten Aktivitäten auszuführen, um Ihre Dateien dauerhaft unzugänglich zu machen. In der Regel werden die infizierten Dateien an Ihre Systeme gesendet, indem Spam-E-Mails an Ihre Posteingänge gesendet werden, die wie eine Rechnung und eine offizielle E-Mail aussehen. Wenn Sie sie auf Ihrem System herunterladen, wird sie auf Ihrem System aktiviert, um schädliche Aktivitäten durchzuführen.

Daher sollten Sie eine vertrauenswürdige Anti-Malware verwenden, um Jhash Ransomware vom System zu entfernen und verlorene Dateien wiederherzustellen, die auf dem System gesichert werden.

Komplette Anleitung zu Beseitigen abschütteln Jhash Ransomware von OS In einfachen Schritten

Schritt A: Neu starten OS Im abgesicherten Modus zu Beseitigen abschütteln Jhash Ransomware

Komplette Anleitung zu Neu starten OS Im abgesicherten Modus (Dieser Leitfaden ist für Anfänger gedacht)

Schritt B: Jhash Ransomware Entfernung Verwenden der Systemwiederherstellung

Dennoch, wenn Sie Probleme beim Neustart haben OS Im abgesicherten Modus für Systemwiederherstellung entscheiden.

Folgen Sie den unten aufgeführten Schritten.

  • Drücken Sie F8 kontinuierlich, bis Sie Windows Advanced Options Menu auf Computer Monitor erhalten.
  • Wählen Sie nun den abgesicherten Modus mit der Eingabeaufforderung und Tippen Sie auf Enter

  • In der Eingabeaufforderung Windows müssen Sie diesen Befehl eingeben: cd restore und Wählen Sie Eingeben.

  • Geben Sie nun rstrui.exe als Befehl ein und drücken Sie auf Eingeben

  • Dies öffnet ein neues Fenster, um Systemdateien und Einstellungen wiederherzustellen. Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.

  • Wiederherstellungspunkt ist aus dem Datum auszuwählen, an dem Sie Ihr System wiederherstellen möchten, wie es früher war Jhash Ransomware Attacke

Schritt C: Entschlüsseln Sie Ihre Jhash Ransomware Dateien mit Datei Wiederherstellungssoftware

Wenn oben Methoden nicht erfolgreich sind, können Sie für die Datei-Wiederherstellungssoftware gehen. Es kann hilfreich sein bei der Wiederherstellung Ihrer verschlüsselten Dateien als Jhash Ransomware Zuerst wird eine Kopie der Originaldateien erstellt und dann verschlüsselt. Nach der Verschlüsselung Beseitigen abschütteln Die Originaldateien. So gibt es hohe Wahrscheinlichkeit, dass diese Datei Recovery-Software kann Ihnen bei der Wiederherstellung Ihrer Original-Dateien helfen.

Schritt D: Schattenkopien wiederherstellen Jhash Ransomware Verwandte verschlüsselte Daten

In bestimmten Fällen, wenn Jhash Ransomware hat nicht Beseitigen abschütteln Die Schattenkopien der Daten dann kann es einfach mit ShadowExplorer wiederhergestellt werden. (Wissen, wie man ShadowExplorer installiert und benutzt)

NO COMMENTS